Europäische Weinkönigin

Man muss nicht immer ganz Europa bewegende Themen diskutieren. So ist dieses Forum dazu gedacht, dass sich die Forenmitglieder an dieser Stelle über alles Mögliche oder gar Unmögliche austauschen können.
Antworten
Benutzeravatar
Heinrich
Kreisvorsitzender
Beiträge: 267
Registriert: 23 Mär 2020, 18:25
Wohnort: Heilbronn
Kontaktdaten:

Europäische Weinkönigin

Beitrag von Heinrich »

Der Landesausschuss der Jungen Europäer - JEF Baden-Württemberg tagte 2020 in Ravensburg. Eine der Forderungen unserer Jugendorganisation war die nach einer Europäischen Weinkönigin. Mehr darüber finden Sie unter dem folgenden Hyperlink: https://euhn.eu/jef-landesausschuss-in-ravensburg

Da wir Unionsbürger alle dazu aufgefordert wurden, „Europa auch zu machen“, greife ich das Thema auf und schlage das Folgende vor:

Im Zuge der kommenden Hertensteiner Gespräche rufen Weinliebhaber aus dem gesamten Bundesgebiet, die sich in dieser Zeit auf dem Heilbronner Weindorf befinden, eine Europäische Weinkönigin aus.

Damit folgen wir einer uralten Tradition, nämlich der, dass Cäsaren, Päpste und auch Kaiser immer wieder ausgerufen wurden, um die Welt ein wenig besser zu machen.

Deshalb rege ich an, am Abend während des Weindorfs auf der Heilbronner Rathaustreppe, die ehemalige Heilbronner Kreisvorsitzende der EUROPA-UNION Heilbronn und ehemalige Württembergische und Deutsche Weinkönigin sowie überzeugte Europäerin Friedlinde Gurr-Hirsch als erste Europäische Weinkönigin auszurufen.

Indem wir zu diesem Ereignis möglichst viele ehemalige und amtierende Weinköniginnen einladen, die alleine durch ihre Präsenz dem Ganzen noch mehr Gewicht und Bedeutung verleihen, wird das Ganze bestimmt auch zu einem Highlight des Weindorfs.

Möglichkeit 1:

Dieser Ausruf verhallt in Europa ungehört, dann hat Heilbronn bis auf Weiteres die erste und einzige Europäische Weinkönigin.

Möglichkeit 2:

Der Aufruf wird gehört und es werden echte Wahlen gefordert, dann haben wir zumindest bis zu diesen Wahlen die erste Europäische Weinkönigin, und ich bin mir sicher, dass Frau Gurr-Hirsch auch aus den ersten Wahlen als Siegerin hervorgehen wird.

Heilbronn könnte dann bei einem der nächsten Weindörfer auch der erste Austragungsort der Wahlen zur Europäischen Weinkönigin werden.

Möglichkeit 3:

Wir treffen mit diesem Ausruf einen Nerv unserer Zeit, und es werden in ganz Europa Gegenköniginnen ausgerufen. Dann kann Heilbronn mit der ersten inoffiziellen Europäischen Weinkönigin punkten und Heilbronn lädt alle anderen Europäischen Weinköniginnen ein, um die weitere Vorgehensweise zu beschließen.


Ich glaube, es ist es Wert, dass wir Initiativen aus unsere eigenen Jugend aufgreifen, und die Chancen stehen m.E. nicht schlecht, dass es für Europa, für Baden-Württemberg, für Heilbronn und auch für die EUROPA-UNION / JEF eine Win-Win Situation werden wird.

Ich bedanke mich bei den Jungen Europäischen Föderalisten für diese Initiative und hoffe auf eine positive Resonanz.
Mit europäischen Grüßen,
Heinrich Kümmerle
Benutzeravatar
Leonhard Reinwald
JEF-Kreisvorsitzender
Beiträge: 5
Registriert: 26 Mär 2020, 19:28

Re: Europäische Weinkönigin

Beitrag von Leonhard Reinwald »

Anmerkend füge ich noch den angenommenen Antrag samt Begründung hinzu:

Antrag:
Die Jungen Europäer - JEF Baden-Württemberg regen die Einführung des Amtes einer Europäischen Weinkönigin an, die vergleichbar zur Deutschen Weinkönigin aus den Weinköniginnen der nationalen Weinanbaugebiete gewählt werden könnte.

Begründung:
Ein Europäisches Gemeinschaftsgefühl lässt sich offensichtlich nicht nur über gemeinsame Institutionen und Rechtsgrundsätze schaffen. Symbole sind von mindestens ebenso großer Bedeutung. Deshalb sollte der Zivilgesellschaft auch in der programmatischen Arbeit der Jungen Europäer - JEF Baden-Württemberg wieder mehr Platz eingeräumt werden.
Der Eurovision Song Contest stellt schon seit Jahren eine Europäische Öffentlichkeit im Bereich der Musik her. Darauf sollte aufgebaut werden und auch in anderen Bereichen ein verbindendes Element geschaffen werden.
Der Weinbau ist für große Teile Europas von großer Bedeutung. Neben seiner Funktion als wichtiger Wirtschaftszweig ist er vor allem Teil der regionalen Identität. Hier könnte eine stärkere Verbindung über Grenzen hinweg große Wirkung erzielen.
Die weltweite Außenwirkung des Europäischen Weins könnte zudem durch ein gemeinsames Auftreten verbessert werden, was neben finanziellen Aspekten die europäische Identität stärkt.
Dateianhänge
Antrag Europäische Weinkönigin.pdf
(225.83 KiB) 13-mal heruntergeladen
Europäische Grüße
Leonhard Reinwald
Antworten

Zurück zu „Alltagsgespräche I Small talk I Banalités I Charla I Chiacchiere“