Arbeitsgruppe Europa & Kommunales

Hier werden Themen rund um unseren Landesverband behandelt. Die Website der EUBW finden Sie hier: https://eubw.eu I Ansprechpartner: Bettina Kümmerle: post@eubw.eu
Antworten
Benutzeravatar
Bettina
Landesgeschäftsführer
Beiträge: 40
Registriert: 23 Mär 2020, 19:58
Wohnort: Heilbronn
Kontaktdaten:

Arbeitsgruppe Europa & Kommunales

Beitrag von Bettina »

Die Arbeitsgruppe „Europa und Kommunales“ hatte sich im Rahmen der letzten Landesversammlung mit den aktuellen europapolitischen Herausforderungen für die Kommunen im Land beschäftigt. Dabei standen vor allem der Austausch zu den Prioritäten der neuen EU-Kommission im Mittelpunkt der Workshop-Arbeit.

Der derzeitige Arbeitsgruppenleiter ist Daniel Frey.

Gerne können Sie hier weiter diskutieren.
Mit herzlichen Grüßen,
Bettina Kümmerle
Benutzeravatar
Heinrich
Kreisvorsitzender
Beiträge: 264
Registriert: 23 Mär 2020, 18:25
Wohnort: Heilbronn
Kontaktdaten:

Re: Arbeitsgruppe Europa & Kommunales

Beitrag von Heinrich »

Hier finden Sie den entsprechenden und aktuellen Beschluss des Bundeskongresses der EUROPA-UNION Deutschland vom 31. März 2019.

Die Europa-Union Deutschland sieht in den Kommunen das wichtigste Fundament einer erfolgreichen Europäischen Integration. Daher gilt es, das Zusammenwirken der kommunalen mit der europäischen Ebene als wesentliche Aufgabe in den Fokus der Arbeit der Europa-Union Deutschland zu setzen. Kommunen waren und sind auch weiterhin wichtige Kooperationspartner der Europa-Union in Deutschland. Diese Zusammenarbeit gilt es in unterschiedlichen Bereichen zu verstärken. Insbesondere strebt die Europa-Union Deutschland eine intensive Zusammenarbeit mit den kommunalen Spitzenverbänden an.
Die 16 Forderungen des Deutschen Städte- und Gemeindebunds (DStGB) vom 11.12.2017 für eine erfolgreiche Europäische Integration werden von der Europa-Union Deutschland nachdrücklich unterstützt:
Die Landesverbände der Europa-Union Deutschland, sowie deren Kreis-, Stadt- und Ortsverbände sind dazu aufgefordert, den Themenbereich Europa und Kommunen aufzugreifen und entsprechende Arbeitskreise ins Leben zu rufen, die sich im „Kommunalen Netzwerk der Europa-Union Deutschland“ wiederfinden. Diese Arbeitskreise sollen auf kommunaler und regionaler Ebene die Diskussion der 16 Forderungen forcieren und dabei einen Schwerpunkt auf den Austausch mit haupt- und ehrenamtlichen Kommunalpolitikern legen. Erfahrungen, Meinungen und Kommentare sollen von diesen Arbeitskreisen zusammengetragen und regelmäßig ausgewertet werden.
Die Europa-Union Deutschland und ihre Landesverbände stellen einen Experten-Pool zum Thema „Europa und Kommunen“ zusammen, damit Ansprechpartner für Veranstaltungen der Landes-, Kreis-, Stadt- und Ortsverbände aber auch anderer Organisationen zur Verfügung stehen. Hier empfiehlt sich auch eine enge Zusammenarbeit mit kommunalen Spitzenverbänden auf Landesebene und den Mitgliedern des Ausschusses der Regionen.
Wenn Europa in den Kommunen belebt und aktiviert wird, besteht eine realistische Chance, den Europäischen Integrationsprozess erfolgreich fortzusetzen!


Die 16 Forderungen des Deutschen Städte- und Gemeindebunds, welche am 11. Dezember 2017 in Stuttgart beschlossen wurden, finden Sie gleich hier:
EUROPÄISCHE INTEGRATION ZUM ERFOLG FÜHREN - EUROPAPOLITISCHE AGENDA DER STÄDTE UND GEMEINDEN
https://www.dstgb.de/dstgb/Homepage/Akt ... Agenda.pdf
Mit europäischen Grüßen,
Heinrich Kümmerle
Antworten

Zurück zu „EUROPA-UNION Baden-Württemberg“